"Der Tanz will dich so wie du bist,
so begabt, so ungeschickt,
so lustig, so ernst,
so dick und so dünn,
so wie du bist, kein bisschen anders." (Bernhard Weiser)

 

Freies Tanzen & Achtsamkeit

05. November  2022

19:00 - 21:15

tanzhouse ARGEkultur

Ulrike-Gschwandtner-Straße 5

5020 Salzburg

Kosten €20,-  / max. 20 Tänzer*innen / Anmeldung HIER

 

In "Freies Tanzen & Achtsamkeit" möchte ich das vereinen, was ohnehin für mich zusammen gehört: Ein achtsames Miteinander, Freiheit im Tun wie im Tanz,  Spielfreude und Spaß.

Der Abend besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil lassen wir uns Zeit um Anzukommen, dabei unterstützt uns ein angeleitetes Warmup bestehend aus kreativen, achtsamen und spielerischen Elementen. Im zweiten Teil heißt es "Let's dance!", einfach lostanzen, wie es das Herz begehrt - ausgelassen, ruhig, wild, zart, es gibt kein "müssen-sollen-können", kein richtig oder falsch.

 

Warum Tanz?

Getanzt wurde und wird in allen Kulturen der Welt und zu allen Zeiten. Der Tanz ist viel älter, als es schriftliche Aufzeichnungen über menschliche Kulturen gibt - noch bevor die Menschen schreiben konnten, tanzten sie. Tanz steckt sozusagen tief in unseren Genen. Die Bewegung zur Musik verleiht nicht nur Kraft und Selbstbewusstsein, der Tanz ist ebenso eine Wohltat für unsere Seele wie auch für unseren Körper.

 

Was ist freies Tanzen für Nichttänzer*innen & Tänzer*innen?

Es werden keine vorgegebenen Schrittmuster gelernt, keine Tanzpartner benötigt, keine Vorkenntnisse erwartet. Unabhängig von Alter, Talent, Geschlecht oder Konfektionsgröße findet jede/r in die authentische, freie Bewegung.

Wir genießen den freien Tanz zu bunter Musik zwischen Worldmusic, Pop, Klassik, Electronic u.v.m.

Für meine Angebote sind keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig. Die Termine sind nicht aufeinander aufbauend und können einzeln besucht werden. Getanzt wird in bewegungsfreundlicher Kleidung.

Kosten pro Termin: €20,-

 


Das sagen Teilnehmer*innen:

 "Ich freu mich, dass es so ein Angebot gibt! Ich komme gerne wieder zum Freitanzen!"

                              "Wie Freitanzen bei dir ist? Fröhlich!"

 "Danke liebe Angelika für den feinen Abend, ich hab es so genossen, ganz für mich zu tanzen!"

                               "Du bist für Nichttänzer sowas wie 'der Schuhlöffel in den Tanz'!"

 "Für mich sind deine Freitanz-Abende wie eine Therapie."